Was wir gelernt haben

Nadja Gschaider, Leiterin Ausbildung München und Berufsausbildung BMW Group, und Konstanze Carreras-Solé, Steuerung BMW Group Berufsausbildung, erläutern ihre fünf Empfehlungen aus dem bisherigen Prozess:

  1. Empfehlung

    Das Projekt sollte vorab gut aufgesetzt werden, dabei ist z. B. ein Projektplan mit allen Schritten (zumindest zum Projektstart) hilfreich für uns gewesen.

  2. Empfehlung

    Die Sozialpartner von Anfang an mit einbinden. Wir haben erlebt, dass durch die Einbindung aller Partner das Projekt gut promotet und unterstützt wird.

  3. Empfehlung

    Umfassende Schulungen der Auszubildenden. Hier geht es um ganz banale Fragen der Business-Etikette: Wie gehe ich auf eine Führungskraft zu? Wie nah darf ich an jemanden herangehen?

  4. Empfehlung

    Wichtig ist auch eine fachliche und persönliche Betreuung. Ziel ist, dass die Auszubildenden sich sicher fühlen, die Führungskraft zufrieden ist und eine angenehme Atmosphäre herrscht.

  5. Empfehlung

    Die konsequente Kooperation mit der Abteilung für Weiterbildung. Ein gutes Zusammenspiel von Aus- und Weiterbildung trägt entscheidend zum Erfolg bei.