Wenn die E-Mail nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Experimentierräume

Newsletter Oktober 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

am 11. Oktober 2018 hat die Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ihre Arbeit aufgenommen. Die digitale Transformation wirkt sich auf alle Bereiche der Arbeitswelt aus. Um diesen Wandel aktiv zu gestalten, hat das BMAS eine agil arbeitende Organisationseinheit gegründet, die sich unter anderem mit der Entwicklung von Zukunftsszenarien und einer dialogorientierten Politikgestaltung beschäftigt. Arbeit soll stärker im gesellschaftlichen Kontext erfasst und es sollen gemeinsam neue Ideen zur Gestaltung der digitalen Transformation geschaffen werden. Die Denkfabrik ist ein Ort für Interaktion und Austausch. Gemeinsam mit internen und externen Partnern sollen innovative Lösungen entwickelt und die Digitalisierung von den Menschen und ihren sozialen und gesellschaftlichen Beziehungen her gedacht werden, um daraus neue, innovative Lösungen für die Arbeit und die Arbeitsgesellschaft der Zukunft abzuleiten.

Das Programm unternehmensWert:Mensch plus (uWM plus) läuft nun bereits seit einem Jahr – und das sehr erfolgreich. Wir freuen uns, berichten zu können, dass seit Oktober 2017 insgesamt 613 Unternehmen durch uWM plus unterstützt und gefördert werden.

Am 26. Oktober 2018 findet um 9:30 Uhr erneut unser virtueller Roundtable statt. Sie haben die Chance, eine Stunde lang mit Laura Ströter, Head of Unit Model Validation, Eurex Clearing AG, Deutsche Börse AG und Stephan Reinartz, Head of Product Development Lab der Deutschen Börse AG, zu den Experimentierräumen der Deutschen Börse zu diskutieren und Ihre Fragen zu stellen. Um Themen wie App Hacks, Design Thinking, Product Development Labs und Agilität voran zu treiben, hat das Unternehmen Programmierwettbewerbe und virtuelle Co-Working-Formate etabliert. Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich bis zum 23. Oktober 2018 mit Ihrer Funktion und Organisation sowie einer Frage, die Sie besonders interessiert, unter experimentierraeume@neueshandeln.de an. Eine schnelle Anmeldung lohnt sich, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten rechtzeitig einen Zugangslink mit den notwendigen technischen Informationen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr BMAS-Team Experimentierräume

Friedericke Hardering: Wir haben die Chance, den Sinn von Arbeit neu zu definieren

Wann erleben Beschäftigte ihre Arbeit als sinnvoll? Wie verändert sich die gesellschaftliche Assoziation mit dem Wort "Arbeit"? Diese und weitere Fragen beantwortet die wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

MEHR ERFAHREN

Karsten Malareck: Der Kreativraum ist ein Produkt der Beschäftigten

Der Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats der Berliner Wasserbetriebe berichtet über den Experimentierraum der Berliner Wasserbetriebe, die Chancen, die durch unkonventionelle Arbeitsweisen entstehen und die Herausforderungen, die dieser für ein dezentrales Unternehmen mit sich bringt.

MEHR ERFAHREN

Stefan Rief: Das Büro der Zukunft ist vielfältiger

Der Leiter des Forschungsbereichs Organisationsentwicklung und Arbeitsgestaltung am Fraunhofer IAO spricht über die Auswirkungen der Arbeitsumgebung auf unser Wohlbefinden.

MEHR ERFAHREN

Peter Leppelt: Demokratische Unternehmensstrukturen bedeuten Freiraum und Eigenverantwortung

Der Gründer und Geschäftsführer der praemandatum GmbH berichtet über seine Erfahrungen mit demokratischen Unternehmensstrukturen und welche Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen dadurch sowohl für Führungskräfte, als auch für Beschäftigte entstehen.

MEHR ERFAHREN

Hartmut Hirsch-Kreinsen: Die Mensch-Maschine-Interaktion wird das zentrale Thema der nächsten Jahre

Der ehemalige Professor an der Technischen Universität Dortmund erläutert, welche Vorteile durch den Einsatz von Experimentierräumen in Unternehmen entstehen und welche Vorkehrungen hier getroffen werden müssen.

MEHR ERFAHREN

Ihr Weg zur Innovation - Praxisbeispiele gesucht

TEILNEHMEN

Stellen Sie Ihre Frage an die Expertinnen und Experten

MEHR ERFAHREN

Was sind Experimentierräume?

Es ist an der Zeit, Neues zu wagen und Räume zu schaffen, in denen Unternehmen und Beschäftigte gemeinsam innovative Arbeitskonzepte erproben können. Viele Betriebe sind längst dabei, neue Wege zu beschreiten, andere stehen in den Startlöchern. Sie probieren innovative Konzepte in der Praxis aus, zum Beispiel durch Angebote zum mobilen Arbeiten, neue Arbeitszeitmodelle oder den Einsatz von digitalen Assistenzsystemen.

­­Arbeitszeit und Arbeitsort, Führung und Zusammenarbeit, Wissen und Qualifizierung, Arbeitsgestaltung und Gesundheit – es geht um die Themen, die uns im Arbeitsalltag immer wieder begegnen und die durch die Digitalisierung eine neue Relevanz bekommen. Auf www.experimentierräume.de zeigen Unternehmen und Verwaltungen, wie sie neue Arbeitsweisen erproben und Fachleute aus unterschiedlichen Disziplinen erläutern, wie man die Potenziale der Digitalisierung für sich nutzen kann. Dort erfahren Sie auch, wie Sie selbst einen Experimentierraum schaffen und Teil der Plattform werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Wenn Sie keine weiteren Informationen zu den Experimentierräumen erhalten möchten, können Sie sich hier aus dem Newsletter-Verteiler austragen.