Wenn die E-Mail nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Experimentierräume

Newsletter Dezember 2017

Liebe Leserinnen und Leser,

vor einem halben Jahr hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Plattform www.experimentierräume.de gestartet, um die Diskussion über die Zukunft der Arbeit weiter voranzutreiben und kleine und mittlere Unternehmen zu ermutigen, neue Wege zu beschreiten. Dialogpartner aus Politik und Wirtschaft, Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften, Wissenschaft und Gesellschaft haben sich an der Debatte beteiligt, Unternehmen haben ihre Praxisbeispiele vorgestellt.

Auch im nächsten Jahr geht es weiter. Wir haben als Inspiration ein paar Beispiele zusammengestellt, die auf besondere Resonanz gestoßen sind. Wenn Sie selbst Teil der Plattform werden möchten, besuchen Sie uns auf www.experimentierräume.de und nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungen, Ansätze und Perspektiven zur Zukunft der Arbeitswelt.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr.
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr BMAS-Team Experimentierräume

Stadtverwaltung Karlsruhe – Die quervernetzte Verwaltung

Der Experimentierraum der Stadtverwaltung Karlsruhe gestaltet Verwaltungsprozesse effektiver und schafft effizientere Entscheidungswege, innovativere Lösungen und verbesserte Kommunikation nach innen und außen.

MEHR ERFAHREN

BVG Campus – der Experimentierraum der Berliner Verkehrsbetriebe

Der Campus der Berliner Verkehrsbetriebe ermöglicht den Beschäftigten das Denken und Lernen außerhalb von bekannten Strukturen. Seit über einem Jahr werden die neuen Räumlichkeiten nun getestet.

MEHR ERFAHREN

Mitbestimmung Plus – Der Experimentierraum der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn setzt zunehmend auf höhere Agilität in den Arbeitsabläufen und entwickelt in der Arbeitsgruppe "Mitbestimmung Plus" neue Formen der Mitarbeitereinbindung.

MEHR ERFAHREN

Prof. Dr. Sascha Stowasser: Die Kultur muss stimmen

Der Direktor des Instituts für angewandte Arbeitswissenschaft e.V. und Professor am KIT erklärt, wie die Arbeitszeit in Unternehmen flexibler gestaltet werden kann.

MEHR ERFAHREN

Anna Volquardsen: Es drängen neue Werte in unserer Arbeitswelt

Die Herausgeberin des digitalen Magazins DEAR WORK und Beraterin erläutert, warum klassische Industriekonzerne mehr Mut brauchen und bei der Arbeitszeitgestaltung mehr Experimente wagen sollten.

MEHR ERFAHREN

Christian Illek: Gemeinsam die digitale Transformation gestalten

Der Leiter des Vorstandsressorts Personal bei der Deutschen Telekom beschreibt die Einflüsse der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt und verdeutlicht, warum in Zukunft passend qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer seltener zu finden sein werden.

MEHR ERFAHREN



Wenn Sie keine weiteren Informationen zu den Experimentierräumen erhalten möchten, können Sie sich hier aus dem Newsletter-Verteiler austragen.