Ein Raum mit zwei Stehtischen, einer Sitzecke aus Paletten und vielen Bilderrahmen an der Wand.
hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH
hhpberlin ist ein Ingenieurbüro für Brandschutzlösungen und wurde im Jahr 2000 gegründet. Von den sechs Standorten in Deutschland aus ist das mittelständische Unternehmen bundesweit und international tätig. So entwickelte und realisierte es unter anderem die Brandschutzkonzeptionen für das Bundeskanzleramt in Berlin, das Roche-Hochhaus in Basel und das Pudong-Museum in Shanghai.
Beschäftigte sitzen an einem Konferenztisch und schauen sich eine Gebäudeskizze an.

Führung & Zusammenarbeit

Praxisbeispiel

LOAZ-Organismus – der Experimentierraum von hhpberlin

Gefällt: 2
Eine Mitarbeiterin und ein Mitarbeiter stehen vor einer mit Notizen beklebten Wand

Führung & Zusammenarbeit

Praxisbeispiel

hhpberlin: Was wir gelernt haben

Gefällt: 1
Doreen Liebenow im Interview

Führung & Zusammenarbeit

Praxisbeispiel

Drei Fragen an Doreen Liebenow, Talentmanagerin und Personal, hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH

Gefällt: 1
Stefan Truthän im Interview

Führung & Zusammenarbeit

Praxisbeispiel

Drei Fragen an Stefan Truthän, Geschäftsführer, hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH

Gefällt: 1

Das Unternehmen auf einen Blick
hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH

Logo von hhpberlin mit dem Slogan „Next Generation Fire Engineering“
Branche
Wirtschaftliche Dienstleistungen
Niederlassungen bzw. Organisationseinheiten
Sechs Standorte in Deutschland (Berlin, Braunschweig, Bremen, Frankfurt am Main, Hamburg, München)
Produkte
Individuelle Brandschutzlösungen: Brandschutzkonzepte (Erstellung und Prüfung), organisatorischer Brandschutz, Ingenieurmethoden, Aus- und Weiterbildungen im Bereich Brandschutz
Projektverantwortlicher und Kontakt
Doreen Liebenow
Talentmanagerin
d.liebenow@hhpberlin.de
Laufzeit des Projektes
Seit 2009 – fortlaufend