Abgesagt - Einladung zum Fachsymposium "Kommunalwirtschaft im digitalen Wandel"

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation muss die Veranstaltung leider abgesagt werden.

18. September 2020

Der digitale Wandel ist auch in der Kommunalwirtschaft angekommen. Diesen im Sinne der Betriebe, Beschäftigten und Kundschaft zu gestalten, stellt eine enorme Herausforderung dar. Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) entwickeln im Rahmen des INQA-Förderprojektes MADAM gemeinsam mit den Beschäftigten Lösungen für die Arbeitswelt von morgen.

Zur stärkeren Vernetzung mit klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) aus der Kommunalwirtschaft sowie wissenschaftlichen Expertinnen und Experten lädt MADAM am 22. Oktober 2020, von 10 Uhr bis 16:30 Uhr in Leipzig zum Fachsymposium „Kommunalwirtschaft im digitalen Wandel“ ein. Dieses soll den Austausch mit der Fachöffentlichkeit und interessierten Personen aus der Praxis ermöglichen, um gemeinsam neue Impulse in der Arbeitswelt zu setzen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist die Anzahl der Teilnehmenden auf 80 Personen begrenzt. Während der Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Salles de Pologne wird selbstverständlich auf die Einhaltung der Corona-Regelungen und Hygienemaßnahmen geachtet. Das Programm sowie weitere Informationen zum Fachsymposium finden Sie hier.