Was wir gelernt haben

Wolfgang Reuter, Geschäftsführer, erläutert seine vier Erkenntnisse aus dem bisherigen Prozess:

  1. Empfehlung

    Wenn man Beschäftigte für die digitale Arbeitsweise motivieren will, hilft es, gute Resultate herauszustellen. Wir nutzen zum Beispiel die letzte Viertelstunde jeder Besprechung dazu, gute Beispiele der Dokumentation zu zeigen.

  2. Empfehlung

    Handwerksbetriebe sollten sich einfach trauen, das Thema Digitalisierung anzugehen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die meisten Beschäftigten und insbesondere die Jüngeren unter ihnen offen sind für digitale Tools.

  3. Empfehlung

    Es lohnt sich, alle Mitarbeitenden von Anfang an bei der Entwicklung mitbestimmen zu lassen. So sehen sich alle als Entwicklerinnen und Entwickler der App und sind stolz auf das Gemeinschaftsprodukt.

  4. Empfehlung

    Greifen Sie auf vorhandenes Wissen zurück. Nicht jede Anwendung muss neu erfunden werden. Vielleicht hat schon jemand zu dem Thema geforscht oder vielleicht nutzt ein anderer Betrieb bereits eine ähnliche Anwendung.