Virtueller Roundtable mit Tobias Krüger von der Otto Group

Bei der Otto Group ist ein stetiger Kulturwandel zu einer wichtigen Bedingung für den Unternehmenserfolg geworden. Ausgelöst durch eine wirtschaftliche Schieflage initiierte die Handels- und Dienstleistungsgruppe den Transformationsprozess „Kulturwandel 4.0“. Die Otto Group stellt sich seitdem der Herausforderung etablierte Arbeits- und Verhaltensweisen, Geschäftsprozesse und Denkmuster zu hinterfragen. Vor diesem Hintergrund werden unter anderem eine veränderte Fehlerkultur, Ergebnisorientierung und Selbstverantwortung gefördert. Dabei soll Herrschaftswissen abgeschafft und ein „kontrollierter Kontrollverlust“ zugelassen werden.

Tobias Krüger, Bereichsleiter Kulturwandel 4.0, der Otto Group berichtet im Lern- und Experimentierräume-Podcast über den Experimentierraum „Kulturwandel 4.0“.