Was wir gelernt haben

Stefan Gryglewski, Leiter Personal Werkzeugmaschinen, erläutert seine vier Empfehlungen aus dem bisherigen Prozess:

  1. Empfehlung

    Veränderungsprozesse brauchen Geduld. Unser Innovationszyklus von fünf Jahren hat sich sehr bewährt, da so stets genug Zeit war, um neue Ansätze und Instrumente umfassend zu testen.

  2. Empfehlung

    Ein fairer und vertrauensvoller Umgang zwischen den Betriebsparteien ist die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung experimenteller Veränderungsprozesse.

  3. Empfehlung

    Es braucht aufseiten aller Betriebsparteien starke Partnerinnen und Partner – also Menschen mit Ehrgeiz, guten Ideen und Innovationswillen.

  4. Empfehlung

    Eine erfolgreiche Umsetzung bedarf einer gewissen Risikobereitschaft. Wichtig ist lediglich, dass Ziel und Zweck der Veränderungsmaßnahme vorab klar sind.