Drei Fragen an Renate Luksa, Vorsitzende Gesamtbetriebsrat

Renate Luksa erzählt, wie Trumpf das Projekt intern kommunizierte und wie die Beschäftigten auf die lebensphasenorientierte Arbeit reagierten.