Was wir gelernt haben

Viola Kammertöns, Mitarbeiterin im Shared Service Center, und Stefan Truthän, Geschäftsführer, erläutern ihre vier Empfehlungen aus dem bisherigen Prozess:

  1. Empfehlung

    Eine hohe Selbstverantwortung ist kein Selbstläufer, sondern bedarf regelmäßiger Momente der Reflexion und Anpassung.

  2. Empfehlung

    Das Konzept themenorientierter Führung macht klare Absprachen zu einer Notwendigkeit, da Probleme nicht wie in hierarchiestärkeren Unternehmen hochskaliert werden können.

  3. Empfehlung

    Um sich zu einer erfolgreichen agilen Organisation zu entwickeln, gilt das Prinzip "ganz oder gar nicht". Es bringt nichts, lediglich einzelne Werkzeuge einzuführen, sondern man muss die gesamte Organisationsstruktur ganzheitlich und sinngetrieben umwandeln.

  4. Empfehlung

    Man sollte einen Wandel der Organisationsstruktur nicht episch am Reißbrett planen, sondern sich auch mal trauen, einfach loszulaufen. Mit ausreichend Spielraum für Kurskorrekturen führt dies am ehesten zum Erfolg.