Erlebnisraum Führung – der Experimentierraum der Führungsakademie der Bundesagentur für Arbeit

Die Führungsakademie ist der interne Bildungsdienstleister der Bundesagentur für Arbeit (BA) und unterstützt Agenturen für Arbeit und Jobcenter durch praxisnahe und hochwertige Schulungskonzepte. Gleichzeitig ist die Akademie erster Ansprechpartner für die Qualifizierung von Führungskräften in der BA.

In den vergangenen Jahren hat die Führungsakademie die Unterstützung von Führungsteams bzw. Führungssystemen immer weiter ausgebaut. Ganz neu bietet sie seit Anfang 2018 ein neues räumlich inszeniertes innovatives Lernformat, den "Erlebnisraum Führung" als Format für Führungsteams an. Dazu wurde in einer ehemaligen Produktionsetage in einem Industriegebäude aus den 1920er Jahren – dem sogenannten NürBAnum – bewusst darauf geachtet, den Charakter einer Lern- und Erfahrungswerkstatt zu erhalten und zu unterstützen und damit einen Raum zum gemeinsamen Experimentieren und Erproben neuer Ideen zu schaffen.

Worum geht es im Erlebnisraum Führung?

Der "Erlebnisraum Führung" ist der "Freiraum" für Führungsteams, die sich in ihrer gemeinsamen Weiterentwicklung in Bezug auf Führung, Kommunikation, Zusammenarbeit und konkrete operative Fragestellungen professionell reflektieren, inspirieren und begleiten lassen möchten, um ihre Arbeit noch besser zu gestalten.

Welche Bedeutung hat der Raum?

Den Raum versteht die Führungsakademie als Gestaltungskomponente und gleichzeitig auch als Ausdruck gelebter Organisations- bzw. Teamkultur. Der Raum unterstreicht den Werkstatt-Charakter des Veranstaltungsformats und bietet sowohl Offenheit und Weite für Kreativität und Experimentierfreude als auch ein geschütztes Umfeld für mutige Dialoge und gemeinsames Lernen mit mehreren Sinnen.

Wie setzen wir einen Erlebnisraum Führung auf?

Die räumliche und zeitliche Struktur orientiert sich an der jeweiligen Ausgangssituation und Zielstellung des Führungsteams: der Erlebnisraum Führung ist sozusagen ein maßgeschneidertes Möglichkeiten-Programm, das – je nach Auftragsklärung – individuell für das Führungsteam und seine Themen und Ziele erarbeitet wird.

Wie kann man sich die Durchführung im Erlebnisraum vorstellen?

Die Führungsakademie übernimmt weniger eine Expertenrolle, sondern baut den "Inspirationsraum" auf. Dieser unterstützt die Bearbeitung der eingebrachten Themen über unterschiedlichste methodische Ansätze und ermöglicht das Erlebnis eines echten, mutigen Dialogs, das Hinterfragen der eigenen Einstellung sowie das Ausprobieren neuer Verhaltensweisen.

Und wie geht es nach der Durchführung weiter?

Mit dem Erlebnisraum Führung bietet die Akademie eine teamspezifische Prozessbegleitung an. Hierzu gehört beispielsweise die Frage, inwieweit das Umfeld (z. B. Kunden, Mitarbeiter, Netzwerkpartner) in den geplanten Entwicklungsprozess eingebunden und als Unterstützung aktiviert werden könnte. Je nach definiertem "Zielbild" erarbeiten wir geeignete Transferansätze mit dem jeweiligen Führungsteam.